Göttfried-Inklusions-Cup 2019 Samstag, 19.01.2019

Motivation der Veranstaltung:

Die Idee ein Skirennen zu organisieren, an dem behinderte und nicht behinderte Kinder und Erwachse teilnehmen und einen gemeinsamen Skitag verbringen, stammte von der Behindertenbeauftragten der Gemeinde Kreuth, Christine Göttfried. Der Skiclub Kreuth kommt diesem Wunsch gerne nach, und veranstaltet diesen Wettkampf an den Hirschbergliften in Kreuth. Ausgeflaggt wird ein einfacher Riesentorlauf, der von allen Athleten gemeistert werden kann.

 Veranstalter:           F.I.T. Die Veranstaltung wird unterstützt durch das Haus Göttfried und die Stiftung Sicherheit im Skisport

Schirmherr:             Georg Kreiter, zweifacher Paraski-Weltmeister

                                Mitglied und Aktivsprecher des Deutschen Para-Ski-Team Alpin

 Klasseneinteilung

– Schüler 1: 8 bis 10 Jahre Blind – Sitzend – Stehend – ohne Handicap

– Schüler 2: 11 bis 13 Jahre Blind – Sitzend – ohne Handicap

– Jugend 14 bis 16 Jahre Blind – Sitzend – Stehend – ohne Handicap

– Erwachsen 17 bis 40 Jahre Blind – Sitzend – Stehend – ohne Handicap

– Senioren über 40 Jahre Blind – Sitzend – Stehend – ohne Handicap

Wertungen

Die Auswertung der Rennzeiten erfolgt nach dem Handicap System (RHC-KRECK)

Preise   Alle Teilnehmer erhalten eine Urkunde und einen Sachpreis. Alle Platzierten in den

jeweiligen Klassen erhalten Pokale bzw. Medaillen

Vollständige Ausschreibung folgt