Rennschule

Hier bietet die Skischule Tegernsee Ski-Training für den kompletten Winter.

SKI ALPIN

Termine Zeiten Preise
„RENNSEMMELN“ – 4 bis 7 Jahre
10 Termine ab 19. bzw. 20.12.19
Anmeldung & Infos:
info@skischule-tegernsee.de
14:00 – 16:00 Uhr € 200,00 Donnerstags oder Freitags (außer Ferien)
„Konditionstraining“ – U10 bis U16
12 Termine ab 23.09.2019″Riesenslalom Basic“ – U10 bis U16
12 Termine ab 23.12.2019

„Technik Basic“ – U10 bis U16
12 Termine ab 27.12.2019
Anmeldung & Infos:
alemax@skischule-tegernsee.de

18.30 – 20.00 Uhr

18:00 – 20:00 Uhr

14:30 – 16:30 Uhr

€ 180,00

€ 240,00

€ 240,00

Montags
Sporthalle Rottach-EgernMontags
Sonnenbichl

Freitags
Treffpunkt: Suttenbahn

Ferienkurse auf Anfrage mind. 6 kids/teens Gruppe erstellen  Angebot  Weihnachts- und Faschingsferien

SKILANGLAUF

Termine Zeiten Preise
13.12.2018 bis 09.03.19  „LOIPLINGE“ Donnerstag           15:00 – 16:00 Uhr Samstag             13.30 – 14.30 € 190,00  immer Donnerstag und Samstag (außer Ferien)
Ferienkurse auf Anfrage mind. 6 kids/teens Gruppe erstellen  Angebot  Weihnachts- und Faschingsferien

Anmelden bitte per Email: info@skischule-tegernsee.de

SK ALPIN

Mittlerweile haben wir verschiedene Renn-Teams bei der Skischule Tegernsee. Die „Rennsemmeln“, Alter 4-7Jahre, welche wir an das Renntraining der jeweiligen Vereine durch eine breitgefächerte Skibasistechnikausbildung heranführen und  die Trainings „Riesenslalom Basic“ und „Technik Basic“, Alter U10 bis U16, für all diejenigen, welche sehr gerne Rennsport betreiben, jedoch nicht die Zeit für eine hochleistungssportliches Skitraining haben. Diese Teens bereiten wir auf einzelne Rennen vor und ermöglichen ihnen auch den Einstieg ab 16 Jahren in die Ausbildung zum Skilehrer/in.

SKILANGLAUF

Ab heuer beginnen wir mit unserem Kooperationspartner Powderworld mit den „LOIPLINGEN“. Die Loiplinge (möglich von 6 – 16 Jahren) werden in der klassischen Technik und Skatingtechnik ausgebildet. Hervorstechende Talente werden wir an die jeweiligen Skiclubs empfehlen. Spaß im Schnee und eine situativ angepasste, breitgefächerte Technikschulung stehen im Vordergrund. Dieses Training ist auch für die „Skifahrer“ bestens als Ergänzungstraining geeignet.